ProjektLTZ Campus – Labor- und Technologiezentrum
Technische Hochschule Mittelhessen
OrtGießen
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrHessisches Baumanagement –
Regionalniederlassung Mitte, Gießen
Realisierung2013-2018
WB1. Preis und Auftrag, 2013
BGF14.060 qm

Das Labor- und Technologiezentrum am Campus Gutfleischstraße entsteht im Zuge der Neustrukturierung des gesamten Hochschulstandorts Gießen. Die städtebauliche Neuordnung sieht für die unterschiedlichen Fachbereiche eindeutig zuordenbare Baukörper vor, die eine klare Adressbildung schaffen und gleichzeitig in ihrem Zusammenspiel ein räumlich, wie gestalterisch markantes Ensemble formen. Zum Rückgrat für den gesamten Campus wird eine Abfolge unterschiedlicher Freiraumqualitäten, die wie eine gemeinsame Plattform – eine Lernlandschaft das Gelände durchzieht. Auf die jeweils  sehr offen gestaltete Erdgeschosszone mit den kommunikativen Nutzungen legen sich bei den drei neuen Bauten die Laborgeschosse, bei denen eine feingliedrige, grüne Fassadenstruktur in einer vorgehängten, zweiten Ebene vor den Wartungsbalkonen zum starken Imageträger des neuen Hochschulzentrums wird.

weitere Projekte