BOSCH Zentrum am Feuerbach Stuttgart Lageplan
BOSCH Zentrum am Feuerbach Stuttgart Ebene 0
BOSCH Zentrum am Feuerbach Stuttgart Ebene 3
ProjektBOSCH Zentrum am Feuerbach
OrtStuttgart
ArchitekturHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrRobert Bosch GmbH, Stuttgart
Realisierung2014-2017
WB1. Preis und Auftrag, 2004
BGF42.108 qm

Ziel des städtebaulichen Entwurfes ist es, mit dem geschwungenen Neubau einerseits die städtebaulich wichtige Eingangssituation zur Borsig-/Siemensstraße prägnant zu besetzen und zu fassen. Andererseits soll mit dem bewusst zum Betriebsgelände sich öffnenden Neubau ein attraktiver Freiraum etabliert und gestaltet werden, der die Büroräume durch den Blick ins Grüne aufwerten wird. Die ausgedehnte Liegenschaft mit ihren verschiedenen Bauten erfährt mit dem neuen Signet einen klar definierten Akzent und Auftakt für das gesamte Gebiet.
Zum zentralen, kommunikativen Kernstück der neuen Anlage wird die zweigeschossige Kantine, die als freier Baukörper in den Hof integriert ist. Mit ihren Sitzbereichen zu dem grünen Freibereich orientiert bildet sie mit ihrer hohen Flexibilität bezüglich unterschiedlicher Bestuhlungsformen den attraktiven Hintergrund für erholsame Pausen oder auch Veranstaltungen. Die Bürobereiche in den geplanten Neubauten von E01 bis E05 werden als moderne „Open Space- Landschaften“ ausgebaut. Die Mitarbeiter können zwischen unterschiedlichen Arbeitsbereichen wählen, wie zum Beispiel zwischen klassischen Arbeitstischen in 2er oder 4er Gruppen, kleineren ruhigen Fokusräumen (für max. 4 Personen) , mittleren Besprechungsräumen (für max. 15 Personen), lebendigen Loungen mit integrierten Teeküchen oder größeren Konferenzbereichen im Erdgeschoss.

BOSCH Zentrum am Feuerbach Stuttgart Schnitt

weitere Projekte