Bürogebäude wgv 2. BA Stuttgart Lageplan
Bürogebäude wgv 2. BA Stuttgart Ebene 0
ProjektBürogebäude wgv | 2. BA
OrtStuttgart
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrWürttembergische Gemeinde-Versicherung a. G., Stuttgart
Realisierung2010-2013
WB1. Preis und Auftrag, 2004
BGF14.460 qm
AuszeichnungenAL Light & Architecture Design Awards 2014
Lichtplanung: pfarré lighting design, München

Als letzter Bauabschnitt komplettieren zwei sechsgeschossige Bürobauten, die L-förmig um die denkmalgeschützte „Alte Wache“ und den neuen eingeschossigen Casinopavillon herum angeordnet sind, den WGV-Hauptsitz. Plastische, tiefe Fassaden aus vorspringenden, winkelförmigen Weißbetonbrüstungen und vertikalen Glaslamellen prägen das Außenbild der Riegel, die mit ihren flexibel nutzbaren Flächen eine Vielzahl unterschiedlicher Bürolayouts zulassen.
Das Casino im Zentrum der Anlage integriert den denkmalgeschützten Bestand nahtlos ins Nutzungskonzept. Aus einer Folge von terrassierten Ebenen, die zwischen den Niveaus von alt und neu vermitteln, wird eine differenzierte Landschaft verschiedener Aufenthaltszonen, die zum Verweilen einladen.
Helle, speziell entwickelte Lichtdecken, die im Wechsel mit Oberlichtbändern stehen, dunkle Bodenbeläge und raumbildende Rampen aus Weißbeton markieren die jeweiligen Ebenen. Die Sonne projiziert auf die weißen Rampen ein lebendiges Spiel aus Licht und Schatten. Kräftige Farbakzente unterstreichen die gliedernde Wirkung der linearen Staffelung.
Während die schwerelos wirkenden Dachscheiben im Grundriss versetzt zueinander angeordnet sind und sich an den Dachrändern zu Pergolen auflösen, werden die Rampen im Außenraum fortgeführt. Sie gliedern und verbinden die Sitzbereiche zwischen den Spalierbäumen. Casino und Innenhöfe bilden eine räumliche Einheit.

Bürogebäude wgv 1. BA Stuttgart

Bürogebäude wgv 2. BA Stuttgart Ebene 3 | 1. und 2. BA
Bürogebäude wgv 2. BA Stuttgart Querschnitt

weitere Projekte