Montforthaus Feldkirch - Lageplan
Montforthaus Feldkirch Ebene 0
Montforthaus Feldkirch Ebene 1
ProjektMontforthaus Feldkirch
OrtFeldkich
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
in Arge mitMitiska Wäger Architekten, Bludenz (A)
BauherrStadt Feldkirch
Realisierung2010-2015
WB1. Preis und Auftrag, 2008
BGF12.650 qm
AuszeichnungenStaatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2017
Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2017 –
Kategorie Kulturbauten
ICONIC AWARD 2016 best of best –
architecture public | Auszeichnung
PILGRAM 2016 – Preis für Architektur und Naturstein
Staatspreis Design 2015 | Nominierung
Vorarlberger Hypo-Bauherrenpreis 2015 | Auszeichnung

Die plastische und fließende Gebäudekontur orientiert sich an den umgebenen Platzkanten sowie der Bebauung. Dadurch verschmelzen die drei angrenzenden innerstädtischen Plätze zu einem großflächigen Außenraum mit fließenden Übergängen. Horizontale, geschosshohe Fassadenbänder treten aus der amorphen Kubatur hervor oder springen hinter die Fassadenebene zurück. Als transparente Fassaden ausgebildet, stellen sie den Dialog zwischen Innen und Außen her. So wird einerseits das Herz des Hauses – der große Saal – von außen sichtbar und das „Innenleben“ für die Passanten erlebbar; andererseits wird das Stadtpanorama zur Kulisse. Durch die organisch geschwungene Außenform hat die zukünftige Multifunktionshalle keine Vorder- und Rückansicht, sondern umlaufend gleichwertig attraktive Seiten.
Der Haupteingang am Rösslepark führt in eine freie, viergeschossige Foyerlandschaft mit offenen Galerien und einer großzügigen Treppenskulptur, die den Besucher durch das Haus geleitet: am kleinen Saal vorbei, entlang der Seminarräume gelangen sie so bis auf die Dachterrasse in die Bar. Die Konzeption der verglasten Dachflächen und des offenen Raumgefüges ermöglicht den Besuchern bereits beim Betreten des Gebäudes den Überblick über den gesamten Innenraum bis zur Dachterrasse.
In dem neuen Veranstaltungshaus werden zukünftig nicht nur Kongresse, Bälle, Messen, Konzerte und Theateraufführungen stattfinden, sondern zusätzlich können die attraktiven Foyer- und Dachflächen auch für Events jeglicher Art extern gemietet werden.

Montforthaus Feldkirch Längsschnitt

weitere Projekte