Projektapetito AG Betriebsrestaurant
OrtRheine
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
Bauherrapetito AG, Rheine
WB2. Preis, 2018
BGF2.760 qm

Der Neubau des Betriebsrestaurants der apetito AG entsteht als langgestreckter, markanter Baukörper parallel zur bestehenden Bebauung und stellt durch seine typologische Ausformulierung als „Markthalle“ den direkten funktionalen und zugleich bildhaften Bezug zur Welt der Lebensmittel-Herstellung und -Verarbeitung her. Die Architektur der „Markthalle“ ist geprägt durch Offenheit, Transparenz und ein Maximum an Flexibilität. Die zusammenhängende Hallenfläche mit dem „Marktplatz“ im Zentrum bietet alle Möglichkeiten zur Entfaltung zukunftsfähiger, erlebnisorientierter Gastronomiekonzepte im Sinne einer Präsentation der Firmenwelt der apetito GmbH. Die großzügigen Fensterflächen stellen Bezüge zu den angrenzenden Grünräumen her und schaffen eine helle und freundliche Atmosphäre. Die „dienenden“ Räume zur Versorgung der „Markthalle“ sind in einer zusammenhängenden Raumspange an der Ostseite angeordnet. Die Dachkonstruktion ist aus unterspannten Holzträgern als Reminiszenz an die eleganten Tragwerke klassischer Markthallen geplant. Die langgestreckte Laterne als oberer Abschluss des Daches sichert durch ihre Glasoberlichtbänder eine optimale Belichtung mit Tageslicht.

weitere Projekte