ProjektStandortoptimierung und Erweiterung der Unternehmenszentrale GOLDBECK
OrtBielefeld
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrGOLDBECK GmbH, Bielefeld
WB2. Preis, 2015
BGF47.500 qm

Mit der Fortführung der bestehenden Kammstruktur wird die städtebauliche Struktur der Unternehmenszentrale selbstverständlich erweitert und der repräsentative Auftritt von Goldbeck an der Ummelner Straße gestärkt. Gläserne Stege verbinden die Büroriegel und bieten neben attraktiven Kommunikationsflächen beste Außenraumbezüge. Zusammen mit den großzügigen Freiräumen der zentralen, grünen Mitte wird das Ensemble zum identitätsstiftenden und mit Angeboten für die Mitarbeiter und Gäste ausgestatteten Campus weiterentwickelt. Es entsteht ein reizvoller Dialog zwischen den Arbeitswelten und einem landschaftlichen Außenraum, der von Baumbestand, neuen Baumpflanzungen, landschaftsparkartiger Grünbereiche und Wasserflächen geprägt ist. Sonderbauten, wie das Konferenzzentrum, legen sich als solitärhafte, freie Formen in die grüne Campusmitte.

weitere Projekte