ProjektArnulfpark MK3 und MK4
OrtMünchen
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
Bauherralpha invest Projekt GmbH & Co. KG, Oberhaching
WB1. Preisgruppe, 2008
BGF79.500 qm

Durch die baukörperliche Gliederung in kleinteilige Bausteine entstehen trotz der relativ großen Baumasse auf den Feldern MK3 und 4 einzeln ablesbare Einheiten und Adressen. Diese erlauben einen individuellen Bezug, ohne das einheitliche, ruhige Gesamtbild zu stören. Die Gewerbe-genutzten Kubaturen werden dabei durch eine Schichtung in Längs- und Querriegel aufgelöst, die eine Belegung als einzelne Einheiten oder als gesamte Bausteine zulassen. Während die Längsriegel durch eine scharfkantige strenge Fassade aus weißem Sichtbeton einen klassisch städtischen und massiven Charakter erhalten, werden sie durch die leichten gläsernen Kuben der aufgelegten Querriegel kontrastiert. Komplettiert und zusätzlich akzentuiert wird das Ensemble mit den freistehenden Wohntürmen, die flexibel organisiert sind und verschiedenste Wohnungsgrößen und -formen bieten.

weitere Projekte