ProjektBMW Niederlassung
OrtDüsseldorf
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrBayerische Motoren Werke AG, München
WB2. Preis, 2005
BGF8.900 qm

Langgestreckte, unaufgeregte, klare Baukörper verleihen der BMW-Niederlassung eine in sich ruhende, zurückhaltende Eleganz. Entlang der Theodorstraße entfaltet sich durch den lang gestreckten, linearen Ausstellungsraum der „BMW Driving Gallery“ eine ruhige straßenbegleitende Bebauung, die durch die markante Eingangsituation an der Nord-West-Ecke akzentuiert ist. Die Driving Gallery präsentiert die Neufahrzeuge in Straßenaufstellung auf einer über dem Boden schwebenden Plattform. Diese Plattform ist bis auf das Niveau der Theodorstraße angehoben, um die Exponate auch von der Straße aus „auf gleicher Augenhöhe“ zu zeigen. An ihren Außenrändern wird sie in den Nachtstunden illuminiert, so dass die Fahrzeuge auf einer imaginären Brücke vor dem Hintergrund der langgezogenen weißen Rückwand dahin zu gleiten scheinen.

weitere Projekte