Skyloop – EY Headquarters Stuttgart Lageplan
Skyloop – EY Headquarters Stuttgart Ebene 3
Skyloop – EY Headquarters Stuttgart Ebene 7
ProjektSkyloop Ernst & Young Headquarters
OrtStuttgart
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrFlughafen Stuttgart GmbH
Realisierung2011-2016
WB2. Preis und Auftrag, 2011
BGF57.950 qm

Der markante Solitär wird von drei ineinandergreifenden, ringförmigen Baukörpern mit unterschiedlichen Höhen und Größen gebildet, die eine dynamisch schwingende Gebäudekontur ausprägen. Ein großzügiger, repräsentativer Vorplatz zur Flughafenstraße führt in eine zweigeschossige, helle Eingangshalle mit Empfangstresen, offenem Wartebereich, einer großzügigen Freitreppe und einer durchlässigen, verglasten Anbindung an den begrünten Innenhof. Von der zentralen Eingangshalle führen die Wege sternförmig in die Sonderbereiche – Seminarräume, Bibliothek, Poststelle und Auditorium – des Gebäudes. Die Büroräume sind in den beiden größeren Baukörpern ringförmig um begrünte, introvertierte Höfe angeordnet. Die Bürobereiche können flexibel genutzt werden. Als stille, grüne Oasen oder Pausen- und Eventflächen ergänzen die Innenhöfe die Bürolandschaft.
Der Konferenzbereich und das Restaurant mit Panoramaterrasse sind im dritten kleineren Baukörper in offenen, zweigeschossigen Raumzusammenhängen angeordnet, so dass sie für Abend- und Wochenendveranstaltungen nutzbar sind. Eine kompakte Bauweise, thermoaktive Decken, Wasserspeicher, natürliche Baustoffe, die Integration in den E-Verbund des Flughafens, ein effizientes Erschließungskonzept sowie begrünte Dachflächen und Innenhöfe unterstützen den Grundsatz einer ökologisch nachhaltigen Konzeption.

Skyloop – EY Headquarters Stuttgart Schnitt

weitere Projekte