ProjektTerminal 3 Flughafen Stuttgart
OrtStuttgart
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrFlughafen Stuttgart GmbH
WB2. Preis, 1998
BGF30.000 qm

Mit Ausbau der Start- und Landebahn am Flughafen Stuttgart und dem dadurch erhöhten Fluggastaufkommen wurde der Neubau des Terminal 3 erforderlich. Die Entwurfskonzeption führt die Grundidee des Stuttgarter Flughafens und seine städtebaulichen und gebäudetypischen Elemente, den luftseitigen Riegel und den großzügigen, offenen Hallenbereich konsequent fort. Die große Halle schließt dabei das bestehende Terminal 2 mit ein und ist bewusst so ausgebildet, dass im Gesamterscheinungsbild das bestehende Terminal 1 als Wahrzeichen dominiert. Ein besonderes Merkmal des neuen Terminals stellt die in der Halle raumgliedernd, auflockernd und vor allem raumklimatisch wirksame Bepflanzung dar. Die Atmosphäre wird unterstützt durch die leichte Dachkonstruktion mit Oberlichtern, wobei die gewählte, intelligente Konstruktion schattenfreies, gleichmäßig helles Licht gibt.

weitere Projekte