ProjektVorarlberger Landesmuseum
OrtBregenz
ArchitektHASCHER JEHLE Architektur, Berlin
BauherrLand Vorarlberg, pA Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Hochbau (VIIc), Bregenz
WB2007
BGF8.100 qm

Der Entwurf berücksichtigt die zweiseitige Ausrichtung des besonderen Standortes: Auf der einen Seite öffnet sich das Gebäude mit seinem einladenden, transparenten Haupteingangsbereich zum Kornmarktplatz. Zusätzlich erhält der Platz durch die großzügige, sich zum Stadtraum öffnende Front des darüber liegenden Veranstaltungsraumes eine attraktive Aufwertung. Auf der anderen Seite, der Seeseite, signalisiert ein geschosshohes, kontinuierliches Glasband, hinter dem die Besucher wahrgenommen werden können, weithin sichtbar die besondere Stellung des Hauses. Die extrovertierte, nach außen gerichtete Ausstrahlung ist wesentliches Merkmal eines architektonischen Konzeptes, das den Altbau nicht einseitig dominiert, sondern ihn integrierend nutzt – Alt und Neu formen gemeinsam einen neuen, wichtigen Baustein im Stadtraum.

weitere Projekte